Mehr Infos

Acceptable Use Policy

Das Schulkomitee erkennt an, dass, da Telekommunikation und andere neue Technologien die Art und Weise verändern, wie Informationen von Mitgliedern der Gesellschaft abgerufen, kommuniziert und übertragen werden, diese Änderungen auch den Unterricht und das Lernen der Schüler verändern können. Das Schulkomitee unterstützt im Allgemeinen den Zugang von Schülern zu reichhaltigen Informationsressourcen zusammen mit der Entwicklung geeigneter Fähigkeiten durch das Personal, um solche Ressourcen zu analysieren und zu bewerten. Alle Benutzer, einschließlich Schüler, Lehrer, Hilfspersonal und Administratoren, fallen unter diese Richtlinie und es wird erwartet, dass sie mit ihren Bestimmungen vertraut sind.


Die Teilnahme Politik

Die Lawrence Public Schools erkennen an, dass der regelmäßige Besuch des Unterrichts, die Teilnahme an Unterrichtsaktivitäten und die Interaktion zwischen Schüler und Lehrer ein wesentlicher und integraler Bestandteil des Lernprozesses sind. Die Teilnahme am Unterricht ist für den Unterrichtsprozess von entscheidender Bedeutung und muss bei der Bewertung der Leistung und der Beherrschung der Inhalte der Schüler berücksichtigt werden.


Richtlinie zur Aufbewahrung von Anwesenheitslisten

 Wir wissen, dass die Teilnahme an der Schule Teil des Schülererfolgs ist, und es obliegt der Schulgemeinschaft, soweit möglich, eine konsistente Anwesenheit zu unterstützen, wodurch eine genaue und zeitnahe Anwesenheitserfassung umso wichtiger wird. 


Bully-Präventions- und Interventionsplan

Der Mobbing-Präventions- und Interventionsplan der Lawrence Public Schools wurde in Absprache mit Lehrern, Administratoren, Schulkrankenschwestern, Beratern, Eltern, Vertretern der Polizeidienststelle, Schülern und Gemeindevertretern entwickelt. Der Distrikt setzt sich dafür ein, allen Schülern eine sichere Lernumgebung zu bieten, die frei von Mobbing und Cyber-Mobbing ist. Dieses Engagement ist ein wesentlicher Bestandteil unserer umfassenden Bemühungen, das Lernen zu fördern und alle Formen von Mobbing und anderen schädlichen und störenden Verhaltensweisen, die den Lernprozess behindern können, zu verhindern und zu beseitigen. Dieser Plan ist die Blaupause des Distrikts zur Verbesserung der Kapazitäten zur Prävention und Reaktion auf Mobbing im Zusammenhang mit anderen Initiativen für gesunde Schulen. Als Teil des Prozesses bewertete die Planungsgruppe die Angemessenheit der aktuellen Programme, überprüfte aktuelle Richtlinien und Verfahren, überprüfte Daten zu Mobbing- und Verhaltensvorfällen und bewertete verfügbare Ressourcen, einschließlich Lehrpläne, Schulungsprogramme und Verhaltensgesundheitsdienste.

Top


Richtlinie für drogenfreie Schulen

Der Bezirk der Lawrence Public School setzt sich für die Bereitstellung einer drogen- und alkoholfreien Lernumgebung und eines Arbeitsplatzes ein. Drogen- und/oder Alkoholkonsum in der Schule oder in Verbindung mit von der Schule gesponserten Aktivitäten auf oder außerhalb des Schulgeländes bedrohen die Gesundheit und Sicherheit unserer Schüler und unserer Mitarbeiter und beeinträchtigen den Bildungsauftrag des Schulbezirks. Der Konsum illegaler Drogen und der rechtswidrige Besitz und Konsum von Alkohol sind nicht nur illegal, sondern auch schädlich für die Gesundheit und das Wohlbefinden einer Person.


Bildungsphilosophische Politik

Es bleibt die Philosophie der Lawrence Public Schools, ihre Kinder so zu erziehen, dass sie ihr gesamtes körperliches, soziales, emotionales und intellektuelles Potenzial ausschöpfen – sie zu verantwortungsbewussten, beitragenden Bürgern zu machen, die sich an ihre Umgebung anpassen und in der Lage sind, sie dort zu verändern, wo sie selbst davon profitieren und ihre Gemeinde.


Bildungsmöglichkeiten für Kinder in Pflegefamilien

Der Zweck dieser Richtlinie besteht darin, die schulische Stabilität von Schülern in Pflegefamilien sicherzustellen. Bildungsstabilität wirkt sich nachhaltig auf die schulischen Leistungen und das Wohlbefinden der Schüler aus, und daher setzt sich der Distrikt dafür ein, dass Schüler in Pflegefamilien gleichen Zugang zu qualitativ hochwertigen, stabilen Bildungserfahrungen von der Vorschule bis zum Abitur haben.

Top


Bildungsmöglichkeiten für Militärkinder

Um die Vermittlung, Einschreibung, den Abschluss, die Datenerfassung und die Bereitstellung von Dienstleistungen für Studenten zu erleichtern, die in den oder aus dem Distrikt wechseln, weil ihre Eltern oder Erziehungsberechtigten im aktiven Dienst der US-Streitkräfte sind, unterstützt der Distrikt seine Aufgaben als umrissen im Interstate Compact on Educational Opportunity for Military Children. Als solches bemüht sich der Distrikt, Hindernisse für den Bildungserfolg zu beseitigen, die Kindern von Militärfamilien auferlegt werden, die sich aus häufigen Umzügen ergeben, die durch den Militäreinsatz der Eltern oder Erziehungsberechtigten erforderlich sind.

Top


Richtlinie für Notschließungen

Der Superintendent ist befugt, die Schulen zu schließen oder vorzeitig zu entlassen, wenn Unwetter oder andere Notfälle die Sicherheit der Kinder und Mitarbeiter gefährden. Bei dieser Entscheidung wird er/sie sich mit dem Director of Facilities and Plant Management, dem Transportation Manager und anderen sachkundigen Behörden beraten.


Eintrittsalter und Änderungsrichtlinie

Die Lawrence Public Schools legen in Übereinstimmung mit den Vorschriften des Massachusetts State Board of Education zum zulässigen Schuleintrittsalter das Alter fest, ab dem Kinder die Schule besuchen dürfen. Der Landesvorstand verlangt, dass Kinder im September des Kalenderjahres, in dem sie fünf Jahre alt werden, in den Kindergarten eintreten dürfen. Danach richtet sich die Aufnahme in den Vorkindergarten, Kindergarten und in die 1. Klasse ausschließlich nach dem chronologischen Alter. Die Zulassung zu anderen Klassen als diesen basiert auf dem chronologischen Alter, dem Zeugnis, der akademischen Bereitschaft oder anderen relevanten Faktoren, wie in der verknüpften Richtlinie festgelegt und von der Schulverwaltung als angemessen erachtet.


Gleiche Bildungschancen

Das Recht eines Schülers auf uneingeschränkte Teilnahme am Unterricht und außerschulischen Aktivitäten darf nicht aufgrund von Alter, Geschlecht, Geschlechtsidentität, genetischen Informationen, Rasse, Religion, nationaler Herkunft, Abstammung, Schwangerschaft, Elternschaft, Heirat, Behinderung, Wohnung eingeschränkt oder beeinträchtigt werden Status oder sexuelle Orientierung oder aus anderen Gründen, die nicht mit den individuellen Fähigkeiten des Schülers zusammenhängen.

Top


CHANCENGLEICHHEIT FÜR MITARBEITER

Die Lawrence Public Schools bekennen sich in vollem Umfang zum Grundsatz der Würde aller Menschen und ihrer Arbeit und werden Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass Bewerber ohne Rücksicht auf Rasse, Hautfarbe, Religion, nationale Herkunft, Alter, Behinderung, Geschlecht, Geschlechtsidentität, Wohnstatus, sexuelle Orientierung, genetische Informationen oder Abstammung. Jede verfügbare Gelegenheit wird genutzt, um sicherzustellen, dass jeder Bewerber für eine Stelle auf der Grundlage von Qualifikationen, Verdiensten und Fähigkeiten ausgewählt wird.

Top


Richtlinien zur Vermietung von Einrichtungen

Das Schulkomitee ist der Ansicht, dass seine Schulen den Bürgern von Lawrence „gehören“, und daher sollte die gemeinschaftliche Nutzung der Schuleinrichtungen gefördert werden. Angesichts der Verantwortung für die Öffnung der Schulen für die Öffentlichkeit legt der Ausschuss jedoch spezifische Regeln, Vorschriften und Verfahren fest, die alle diese nicht schulischen Gruppen einhalten müssen, um Schulgebäude und/oder Schulgelände zu nutzen. Zu diesen Regeln, Vorschriften und Verfahren können gehören: strenge Beschränkungen für die rechtzeitige Benachrichtigung, die Erhebung von Geldeinlagen und Gebühren, Anforderungen zur Einstellung von Polizei, Hausmeistern oder anderem Aufsichtspersonal oder andere Beschränkungen, die das Schulkomitee oder der Superintendent of Schools erlassen kann von Zeit zu Zeit verkünden. Rauchen und alkoholische Getränke sind in allen Schuleinrichtungen und auf dem Schulgelände nicht gestattet.

Top


Familien- und Schülerengagement-Richtlinie

Die Lawrence Public Schools glauben, dass das Engagement von Familie und Schülern ein wesentlicher Bestandteil der Erfolgsgleichung der Schüler ist. Familien, Schüler und Schulen müssen partnerschaftlich zusammenarbeiten, um die Möglichkeiten für Schüler zu maximieren, ihr volles Potenzial auszuschöpfen. Zu diesem Zweck fördert diese Richtlinie proaktive Kommunikation, die Mitsprache der Schüler, Bildung und Unterstützung für die Rolle, die Familien spielen können, um das Lernen ihrer Schüler am besten zu unterstützen, sowie die Zusammenarbeit und gemeinsame Entscheidungsfindung zwischen allen Interessengruppen. Es bietet auch Anleitung zum Aufbau von Kapazitäten in Schulen und mit Familien, um ein qualitativ hochwertiges Engagement zu realisieren.

 

Top


Hausschulrichtlinie

Die Lawrence Public Schools erkennen das Recht der Eltern an, ihre Kinder außerhalb der Schule zu erziehen, wie in General Laws Chapter 76, Section 1 vorgesehen. Das Gesetz verlangt jedoch, dass ein Kind, das außerhalb der Schule unterrichtet wird, auch entsprechend unterrichtet werden muss im Voraus vom Superintendenten oder seinem/ihrem Beauftragten genehmigt werden. Der Bezirk der Lawrence Public School genehmigt keine Heimunterrichtsprogramme für weniger als ein Vollzeit-Unterrichtsprogramm.


Eltern/Erziehungsberechtigte müssen vor Beginn eines häuslichen Erziehungsprogramms jährlich die Genehmigung des Schulleiters oder seines/ihres Beauftragten einholen. Bitte senden Sie ausgefüllte Bewerbungen per E-Mail oder Post an die untenstehenden Kontaktdaten.

 

 


Einschreibungsrechte und -dienste für obdachlose Studenten

Der Distrikt wird mit obdachlosen Kindern und Jugendlichen und unbegleiteten Jugendlichen (zusammen „obdachlose Schüler“) sowie deren Familien oder Erziehungsberechtigten zusammenarbeiten, um einen stabilen Schulbesuch und andere Dienstleistungen zu gewährleisten. Besonderes Augenmerk wird darauf gelegt, die Einschreibung und den Besuch von obdachlosen Schülern sicherzustellen, die derzeit keine Schule besuchen. Obdachlosen Schülern werden Bezirksdienste bereitgestellt, für die sie Anspruch haben, einschließlich Vorschulprogrammen, Titel I und ähnlichen staatlichen Programmen, Sonderpädagogik, zweisprachiger Bildung, beruflichen und technischen Bildungsprogrammen, Programmen für Begabte und Talente, Schulernährungsprogrammen, Sommerprogrammen und außerschulischen Programmen Aktivitäten.

Top


Richtlinie zu Einwanderungs- und Zolldurchsetzungsanfragen

Um der wachsenden Besorgnis über Razzien der Einwanderungs- und Zollbehörde (ICE) entgegenzuwirken und das Engagement des Schulbezirks für einen gleichberechtigten Zugang zu öffentlicher Bildung für alle Schüler zu stärken, wurde die folgende Richtlinie erstellt.

Top


Nichtdiskriminierungsrichtlinie

Das Lawrence School Committee bekennt sich zu einer Politik der Nichtdiskriminierung in Bezug auf Rasse, Hautfarbe, Geschlecht, Alter, Religion, nationale Herkunft, Behinderung oder sexuelle Orientierung. Diese Richtlinie hat Vorrang in all ihren Richtlinien in Bezug auf Mitarbeiter, Schüler, Bildungsprogramme und -agenturen sowie gegenüber Personen, mit denen der Schulausschuss Geschäfte tätigt.


Richtlinie zur körperlichen Zurückhaltung

Die Lawrence Public Schools setzen sich für den Einsatz von Deeskalationstechniken ein, um schwierige Situationen zu lösen. Es gibt jedoch Situationen, in denen diese Techniken zur Lösung der Situation möglicherweise nicht wirksam sind und weitere Interventionen erforderlich sind, z. B. physische Begleitung oder körperliche Zurückhaltung.


Richtlinie für sichere Schulen

Die Lawrence Public Schools sollen ein sicheres und förderndes Bildungsumfeld aufrechterhalten, in dem sich Schüler und andere ohne Angst treffen und erholen können. Die Lawrence Public Schools tolerieren weder Gewalt noch Verletzungen von Mitarbeitern oder Schülern, noch werden Waffen (wie in der Richtlinie zu Waffen in Schulen definiert) bei Schulaktivitäten oder auf Schulbezirksgrundstücken toleriert. Die Richtlinien des Lawrence Public Schools Committee in Bezug auf Schulsicherheit und Schülerdisziplin werden fair und konsequent durchgesetzt, kriminelles Fehlverhalten muss der zuständigen Strafverfolgungsbehörde gemeldet werden, und die Mitarbeiter des Schulbezirks kooperieren bei jeder nachfolgenden Strafverfolgung. Die Bestimmungen von MGL 71:37H & 71:37L, die Schusswaffen auf Schulgelände verbieten, müssen strikt durchgesetzt werden.

 


Schulzulassungen

Alle Kinder im schulpflichtigen Alter, die ihren rechtmäßigen Wohnsitz in der Stadt Lawrence haben, sind berechtigt, die öffentlichen Schulen von Lawrence gebührenfrei zu besuchen, ebenso wie bestimmte Kinder, die nicht in der Stadt Lawrence wohnen, aber im Rahmen spezifischer Bezirksrichtlinien in Bezug auf Obdachlose aufgenommen werden Studenten, Studenten in Pflegefamilien oder andere Studenten, die sich unter den aktiven Distriktrichtlinien qualifizieren können. Diese Richtlinie beschreibt Anforderungen und Rechte.

Top


Schulzuweisungsrichtlinie

Die Schulzuweisung innerhalb der Lawrence Public Schools, von der Vorschule bis zur 8. Klasse, erfolgt basierend auf dem Wohnort in der Nachbarschaft, wobei ein Index von Straßenadressen verwendet und diese einer Schule in der Nähe zugeordnet werden. Während das Ziel darin besteht, dass die Schüler die Schulen besuchen, die ihrem Wohnort am nächsten liegen, werden in einigen Fällen Anpassungen vorgenommen, um auf die Kapazität der Schule oder des Programms zu reagieren.

Straßenadressenindex anzeigen

Liste der Feeder-Schulen anzeigen


Richtlinien des Schulleitungsteams

Das Leitungsgremium des Distrikts ist der Ansicht, dass die Schule die Schlüsseleinheit für Bildungsverbesserung und -veränderung ist und dass eine erfolgreiche Schulverbesserung am besten durch einen schulbasierten Entscheidungsprozess erreicht werden kann. Durch die Einbeziehung derjenigen, die direkt von einer Aktion oder Entscheidung des Schulleitungsteams betroffen sind, in den Prozess der Festlegung dieser Aktion oder Entscheidung, trägt es dazu bei, das Engagement dieser Entscheidungen durch diejenigen zu stärken, die am stärksten von ihrer Umsetzung betroffen sind.

 


Soziale Medienpolitik

Lawrence Public Schools (LPS) schätzt die Stimme und das Engagement von Schule, Klassenzimmer, Eltern, Schülern und Gemeinschaft. Dazu unterstützt LPS als eines von vielen Kommunikationsinstrumenten den verantwortungsvollen Umgang mit Social Media. Distriktmitarbeiter, die beruflich oder privat soziale Medien nutzen, sind dafür verantwortlich, diese Richtlinie zu lesen, zu verstehen und einzuhalten.

Für die Zwecke dieser Richtlinie sind soziale Medien als alle online-basierten Tools und Anwendungen definiert, die zum Teilen und Verbreiten von Informationen verwendet werden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Facebook, Twitter, YouTube, TikTok, Snapchat und Instagram.™

Diese Richtlinie bietet Anleitungen für den professionellen und persönlichen Gebrauch, einschließlich Richtlinien für Schulungen und Community-Teilnehmer. Darüber hinaus gelten für alle Social-Media-Aktivitäten der LPS-Mitarbeiter- und Schüler-Verhaltenskodex, die Nichtdiskriminierung und die Richtlinien zur akzeptablen Nutzung, ebenso wie die Vertraulichkeitsgesetze und -richtlinien für Schüler und Mitarbeiter.

 


Studentenrechte und der Verhaltenskodex

Gemäß den allgemeinen Gesetzen von Massachusetts und den Vorschriften des Bildungsministeriums ist jede Schule und jeder Schulbezirk verpflichtet, eine Reihe von Regeln zu verabschieden, die ein sicheres Schulklima für effektives Lernen gewährleisten. Dieses Handbuch erfüllt nicht nur diese Anforderung, sondern unterstreicht auch unser Engagement, allen Schülern eine einladende und unterstützende Lerngemeinschaft zu bieten, in der unsere Jugend ermutigt und unterstützt wird, ihr volles Potenzial zu entfalten – akademisch, sozial und emotional.

 


Studentische Beteiligung an der Entscheidungsfindungspolitik

Die Richtlinie zur Schülerbeteiligung an der Entscheidungsfindung fördert die Mitsprache und Führungsrolle der Schüler, indem sie sowohl Schulen als auch Schülern Orientierungshilfen zu Verwaltungsmöglichkeiten auf Schul- und Bezirksebene bietet und gleichzeitig die Einbeziehung der Highschool-Schüler des Bezirks in die Leitungsgremien auf Bezirksebene sicherstellt.

 

Top


Titel IX Richtlinie zu sexueller Belästigung

Es ist die Richtlinie der Lawrence Public School (der „Distrikt“), ein Umfeld aufrechtzuerhalten, das frei von jeglicher Form von Diskriminierung und Belästigung ist, einschließlich aller Formen sexueller Belästigung. Der Distrikt diskriminiert in keinem seiner Bildungsprogramme oder -aktivitäten aufgrund des Geschlechts. Titel IX der Bildungsänderungen von 1972 und seine Vorschriften verlangen vom Distrikt, solche Diskriminierungen nicht zuzulassen. Dieses Diskriminierungsverbot erstreckt sich auf Zulassung und Beschäftigung. Anfragen zu Titel IX und seinen Bestimmungen sind an den Titel-IX-Koordinator des Distrikts zu richten:

Maricel Goris, stellvertretende Superintendentin
237 Essex Street, Lawrence, MA. 01840
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt. Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.
978-722-8262
 
Anfragen können auch extern gestellt werden an:
Büro für Bürgerrechte (OCR), Büro Boston
US Department of Education
Postplatz 5, 8. Stock
Boston, MA 02109-3921
Telefon: (617) 289-0111
Faksimile: (617) 289-0150
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt. Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.
Web: http://www.ed.gov/ocr


Richtlinie für tabakfreie Schulen

Das Lawrence School Committee unterstützt die Philosophie, dass jeder Schüler, Mitarbeiter und Besucher einer Einrichtung der Schulbehörde das Recht haben sollte, saubere Luft zu atmen. Wissenschaftler haben jetzt das Passivrauchen, den Rauch, den Nichtraucher unfreiwillig einatmen, als einen Faktor identifiziert, der zu den Hauptursachen für vermeidbare tödliche Krankheiten wie Herzkrankheiten, Lungenkrebs, Schlaganfälle und chronische Lungenerkrankungen beiträgt. Passivrauchen tötet mehr Menschen pro Jahr als alle anderen derzeit von der Environmental Protection Agency regulierten Karzinogene zusammen. 


Transportpolitik

Der Hauptzweck des Schultransports besteht darin, Schüler, die zu Fuß unzumutbar weit entfernt wohnen, effizient, sicher und kostengünstig von zu Hause zur Schule und zurück zu bringen. Andere Zwecke umfassen die Bereitstellung von Transportmitteln für akademische Exkursionen zur direkten Unterstützung des Lehrplans und Transportmittel zur Unterstützung des lehrplanübergreifenden Programms (z. B. Leichtathletik, Musik, Theater und dergleichen). 


Einheitliche Politik

Als Reaktion auf den Input der Gemeinschaft führt LPS in seinen Schulen, K-12, eine einheitliche Politik ein, um die Lernumgebung zu verbessern und sozioökonomische Herausforderungen zu verringern. Während das Tragen einer Uniform bezirksweit gilt, haben einzelne Schulgemeinschaften die Möglichkeit, jedes Jahr über die Besonderheiten der Uniform abzustimmen. Unter den folgenden Links finden Sie spezifische Anforderungen für jede Schule. Die Schulen werden im August auch Mitteilungen zu ihren Anforderungen senden. 


Abweichungsrichtlinie

Die Schulzuweisungsrichtlinie für Lawrence Public Schools basiert auf Nachbarschaftsschulen, die Schüler den Schulen zuordnen, die ihrem Wohnort am nächsten liegen, mit minimalen Ausnahmen für im Wesentlichen getrennte spezialisierte Lernprogramme oder wenn eine Schule die maximale Kapazität für eine Klasse erreicht. Während unsere Distriktschulen Unterrichtsdienste anbieten, um den unterschiedlichen Bedürfnissen der Schüler in unseren Nachbarschaften gerecht zu werden, bietet diese Richtlinie einen geordneten und durchdachten Prozess für Abweichungen von der Zuweisungsrichtlinie, um Probleme mit Übergangsklassen, Geschwistern oder der Nähe von zu Hause anzugehen.

Abweichende Anträge werden entgegengenommen Mai 3 bis Juni 15, für das folgende Schuljahr und kann per E-Mail an gesendet werden Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt. Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.. Verspätete Bewerbungen werden nicht berücksichtigt.


Richtlinie für drahtlosen Zugriff

Aufgrund der steigenden Nachfrage nach drahtlosem Zugriff auf das LPS-Netzwerk fungiert diese Richtlinie als Ergänzung zur Richtlinie zur allgemeinen akzeptablen Nutzung, indem sie spezifische Informationen zur Verwendung von drahtlosen Netzwerken und Internetzugang enthält. Bitte beachten Sie, dass viele der hier aufgeführten Elemente möglicherweise bereits in der Allgemeinen Richtlinie zur akzeptablen Nutzung für redundante Zwecke enthalten sind. Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen haben, können Sie uns dies gerne mitteilen. Diese Richtlinie soll drahtlose Benutzer schützen und eine unangemessene Nutzung des drahtlosen Netzwerkzugriffs verhindern, die LPS mehreren Risiken aussetzen kann, darunter Viren, Netzwerkangriffe und verschiedene administrative und rechtliche Probleme.


Kopfverletzungen und Gehirnerschütterungen

Lawrence Public Schools verpflichtet sich, die Gesundheit und Sicherheit aller Schüler zu gewährleisten. Die folgende Gehirnerschütterungsrichtlinie nutzt die neuesten medizinischen Forschungsergebnisse zur Vorbeugung und Behandlung von Kopfverletzungen. Es entspricht MGL c. 111, § 222: Kopfverletzungen und Gehirnerschütterungen bei außerschulischen sportlichen Aktivitäten, verabschiedet im Juni 2011.

Wellness-Politik

Das Lawrence School Committee unterstützt lebenslange gesunde Essgewohnheiten und positive körperliche Aktivität für alle Schüler und Mitarbeiter der Lawrence Public Schools. Das Schulkomitee setzt sich dafür ein, die zunehmenden ernährungsbedingten Gesundheitsfolgen bei diesen Gruppen anzugehen und sicherzustellen, dass die Lawrence Public Schools einen umfassenden Ansatz zur Überprüfung und Einbeziehung von Änderungen in Richtlinien, Lehrplänen und Betriebsverfahren verfolgen, um eine gesunde Lebensweise und angemessene Ernährungspraktiken zu fördern alle Schüler. Dabei erkennen die Lawrence Public Schools die wichtige Beziehung zwischen Wohlbefinden und schulischem Erfolg an. Unter Verwendung von Abschnitt 204 des öffentlichen Rechts 111-296: Child Nutrition and WIC Reauthorization Act und der Empfehlungen des Massachusetts Department of Education wird der folgende Ansatz unsere Bemühungen leiten.

Top